Wahlprogramm

Resümee

Unsere Zielsetzung ist ein lebenswertes Reinfeld für alle Altersgruppen vom Kind bis zum Senior. Wir wünschen uns eine Attraktivitätssteigerung für die 30- bis 50-Jährigen, die mit ihrer Finanzkraft zur Entwicklung beitragen können...

[>> vollständiges Resümee lesen]

 

Download

Download
Wahlprogramm CDU Reinfeld
Wahlprogramm-CDU-Reinfeld.pdf
Adobe Acrobat Dokument 271.8 KB

Inhalt

1. Stadtentwicklung

1.1    Badeangebot
1.2    Weiterentwicklung von Zentren und Plätzen
1.3    Sicherstellung der Nahversorgung
1.4    Reinfelds Ausstieg in die regionale Spitzengruppe
1.5    Das Stadtmarketing ist zu verstärken
1.6    Wohnungsbau

 

2. Verkehr

2.1    Das Ziel ist die optimale Verkehrsführung
2.2    Minderung des Durchgangsverkehrs und Entlastung der Wohngebiete
2.3    Optimierung des Verkehrsflusses am Rathausplatz
2.4    LKW-Verkehr gezielt steuern - zur Lärmminderung beitragen
2.5    Generalverkehrsplan L71

 

3. Familie

3.1    Kinder
3.2    Jugend
3.3    Frauen
3.4    Senioren
3.5    Demographischer Wandel

 

4. Finanzen

4.1    Halten der Hebesätze und Bildung von Rücklagen

 

5. Wirtschaft

5.1    Für eine wirtschaftsfreundliche Politik
5.2    Entwicklung von Gewerbe und Gewerbegebieten
5.3    Ansiedlung von Arbeitsplätzen

 

6. Schule und Bildung

6.1    Vorrang für Bildung und Schule
6.2    Herausforderungen annehmen - Chancen nutzen
6.3    Optimale Ganztagsbetreuung
6.4    Die bauliche Unterhaltung der Schulen sicherstellen

 

7. Kultur

7.1    Kulturangebot
7.2    Förderung der Kultur als Standortfaktor
7.3    Baudenkmäler erhalten

 

8. Umwelt

8.1    Praktizierter Umweltschutz
8.2    Klimaschutzaktionsprogramm
8.3    Lärmschutz Bahn
8.4    Moderne Technik zugunsten der Umwelt nutzen

 

9. Sport

9.1    Sportvereine in Partnerschaft mit der Kommune
9.2    Sportförderung
9.3    Bau und Erhalt von wettkampfgerechten Sporthallen
9.4    Sportplatznutzungskonzept

 

10. Sauberkeit und Sicherheit

10.1    Keine Toleranz bei Verschmutzung und Unrat
10.2    Null Toleranz bei Beschädigungen von Öffentlichem Eigentum
10.3    Objektive Sicherheitslage und subjektives Sicherheitsempfinden verbessern
10.4    Zusammenarbeit zwischen Stadtverordneten, Polizei und Verwaltung

 

11. Freiwillige Feuerwehr

11.1    Politische Unterstützung des Ehrenamtes
11.2    Jugendfeuerwehr


12. Bürgerbeteiligung

12.1    Bürger an der Entscheidungsfindung beteiligen