News der CDU Reinfeld

Samstag, 17. März, 10.00 Uhr, Frühjahrsputz: Wir machen mit! (Sa, 17 Mär 2018)
Die CDU Reinfeld unterstützt den diesjährigen Reinfelder Frühjahrsputz mit Helfern, Getränken und anteilige Kosten für die Speisen.   Termin: 17. März 2018 Treffpunkt: 10:00 Uhr Seepromenade   Informationen beim Veranstalter: Stadt Reinfeld   Download Frühjahrsputz 2018 a4_plakat_2018_Reinfeld.pdf Adobe Acrobat Dokument 328.9 KB Download
>> mehr lesen

CDU nominiert Kandidaten für Kommunalwahl 2018 und stellt ihr Wahlprogramm vor (Mi, 14 Feb 2018)
v.l.n.r. Ewald Eden, Gesa Dunkelgut, Lev Roden, Lorenz Hartwig, Heiner Rosenau, Lisa‐Marie Zielke, Sven Schnack, Christian Röhr, Torsten Fuhr, René Krolow, Tim‐Oliver Steffen (nicht auf dem Bild) v.l.n.r. Ewald Eden, Gesa Dunkelgut, Lev Roden, Lorenz Hartwig, Heiner Rosenau, Lisa‐Marie Zielke, Sven Schnack, Christian Röhr, Torsten Fuhr, René Krolow, Tim‐Oliver Steffen (nicht auf dem Bild) Am 22.01.18 fand die Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbandes Reinfeld/Holstein statt. Das Hauptthema war die Kommunalwahl 2018 mit der Wahl der 10 Direktkandidaten/‐innen, der Kandidaten/‐innen für die Listenplätze und die Nominierung der Kreistagskandidaten. Die Wahlen ergaben folgende Ergebnisse:   Stadt‐Direktkandidaten: Lisa‐Marie Zielke, Lorenz Hartwig, Torsten Fuhr, Christian Röhr, Lev Roden, Ewald Eden, Heiner Rosenau, Tim‐Oliver Steffen, Sven Schnack, René Krolow   Kreistag‐Direktkandidatin: Gesa Dunkelgut (Nominierung durch den CDU Ortsverband, Wahl erfolgt durch den CDU Kreisparteitag).   Aus dem Wahlprogramm sind u. a. folgende Punkte hervorzuheben. Im Bereich Stadtentwicklung soll die Ausweisung neuer Baugebiete sowie die innerstädtische Bauverdichtung erfolgen, die Ausbauplanung der Ahrensböker Straße bis Stavenkamp umgesetzt werden, „speed up Reinfeld“ ‐ komplette innerörtliche Breitbandversorgung sicherstellen. Das Thema Soziales sieht u. a. die Unterstützung zum Bau von Sozialwohnungen, den Neubau des Sportplatzes mit einer Kunstrasenfläche und die Bereitstellung von Räumen für einen Jugendtreff vor. In dem Bereich Familie und Jugend soll die Ganztagsbetreuung in der Matthias-Claudius-Schule ausgebaut werden und eine Strukturstärkung der Immanuel-Kant-Schule erfolgen. Die Themen im Eckpunkt Wirtschaft sehen weitere Gewerbeansiedlungen und eine Neukonzeptionierung für die Innenstadtbelebung vor. Zum Thema Verkehr setzt man sich für den Bau der Bahnquerung, den Bau von Pendlerparkplätzen für PKW und Radfahrer am Bahnhof, den Bau eines Kreisverkehrs an der B75 / Lübecker Chaussee und den Lückenschluss des Radwegs entlang der B75 bis Kalkgraben ein. Der Bereich Sicherheit enthält u. a. die Sanierung des Rettungszentrums und die Standortsicherung des DRK Reinfeld. Im Themenfeld Finanzen wird eine detaillierte Ausgabenkontrolle erfolgen sowie eine stabile Steuer‐ und Abgabenpolitik das Ziel sein. Ein weiteres Augenmerk soll zukünftig der Bürgerbeteiligung zu kommen: Die Vision „Reinfeld 2025“ (Stadtentwicklung) – „wie groß wollen wir wachsen?“, „Leben in Reinfeld“‐zukünftige Lebensqualität vor Ort, Umgang mit zukünftigen Straßenausbaubeiträgen. Im Bereich Umwelt soll die energetische Sanierung der Matthias-Claudius-Schule vorangetrieben und ein Konzept für PKW Elektro‐Tankstellen auf den Weg gebracht werden.
>> mehr lesen

News der CDU Stormarn

Reformationstag jedes Jahr lebendig halten (Do, 22 Feb 2018)
Die Forderung nach einem zusätzlichen Feiertag wurde seit Beginn der Diskussion vor gut einem Jahr immer wieder damit begründet, dass Schleswig-Holstein zu den Bundesländern mit der geringsten Zahl von Feiertagen gehört. Die Ungerechtigkeit dieses Nord-Süd-Gefälles gelte es durch einen zusätzlichen Feiertag, wenn nicht zu beseitigen, so doch zumindest zu reduzieren, argumentierten die Befürworter.
>> mehr lesen

Vorfahrt für Breitband (Do, 22 Feb 2018)
Die Landtagsfraktion packt für die Zukunft an. Viele von Ihnen werden sich noch an den Einzug des ersten Computers in den eigenen Haushalt erinnern, ein großer grauer Kasten, der lange zum Starten brauchte und noch nicht wirklich viel konnte. Später kam irgendwann ein Internetanschluss dazu, unser erstes Modem war ein 56k Modem. Unter besten Bedingungen konnten damit 56Kbit/s übertragen werden. Unvergesslich war das mystisch anmutende Wählgeräusch eines solchen Gerätes. Ja damals hörte man noch, dass man sich ins Netz einwählte.
>> mehr lesen

Moped mit 15! (Di, 20 Feb 2018)
Gero Storjohann MdB spricht sich für Beteiligung Schleswig-Holsteins am Modellprojekt „Moped mit 15“ aus Berlin. – Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat heute angekündigt, das bislang bis Ende April 2018 befristete Modellprojekt „Moped mit 15“ um zwei Jahre zu verlängern. Eine entsprechende Änderung der Fahrerlaubnisverordnung werde nun umgehend vorbereitet. Hierzu erklärt der Wahlkreisabgeordnete des Bundestagswahlkreises Segeberg – Stormarn-Mitte Gero Storjohann MdB (CDU):
>> mehr lesen

News der CDU Schleswig-Holstein

Der Reformationstag – mehr als nur ein freier Tag! (Do, 22 Feb 2018)
Herlich Marie Todsen-Reese Das erfolgreiche Jubiläumsjahr „500 Jahre Reformation“ in 2017 hat eine Steilvorlage für die jetzige Entscheidung geliefert, den Reformationstag zum gesetzlichen Feiertag in Schleswig-Holstein zu machen.
>> mehr lesen

Ein starkes Signal der Erneuerung (Mo, 19 Feb 2018)
CDU-Landesvorsitzender Daniel Günther begrüßt Nominierung von Annegret Kramp-Karrenbauer als Generalskretärin der Bundespartei Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther begrüßt die Nominierung seiner saarländischen Amtskollegin Annegret Kramp-Karrenbauer als neue Generalsekretärin der CDU. "Ich schätze ihre sachorientierte, bodenständige und zugleich auch wertgebundene Art, Politik zu machen, außerordentlich", sagte Günther heute (19. Februar) in Kiel. Er arbeite mit ihr in der Ministerpräsidentenkonferenz, im Bundesrat und im CDU-Präsidium ausgesprochen gut zusammen.
>> mehr lesen

CDU nominiert Niclas Herbst für Spitzenkandidatur zur Europawahl (Di, 13 Feb 2018)
Niclas Herbst Die CDU Schleswig-Holstein will mit Niclas Herbst an der Spitze in die Europawahl im kommenden Jahr ziehen. Einstimmig nominierte der CDU-Landesvorstand Herbst gestern für Platz eins der Landesliste zur Europawahl. Herbst bewirbt sich damit um die Nachfolge von Reimer Böge, der nicht erneut für das Europaparlament kandidiert. Seit 1989 ist Böge Mitglied des Europaparlamentes und hat in den vergangenen Jahrzehnten einflussreich die Interessen Schleswig-Holsteins in Europa vertreten.
>> mehr lesen