· 

Antrag auf Fördermittel für den Reinfelder Sportplatz wurde zurückgezogen

 

In der Bauausschusssitzung vom 13.02.2020 stand in der Sitzungsvorlage zum aktuellen Sachstand der Sportplatzsanierung „…der Förderantrag wird für 2020 neu gewertet…“. In der Sitzung konnte niemand von der Verwaltung  diesen Satz erklären und so bat der Ausschussvorsitzende Lorenz Hartwig um Aufklärung.

 

Einige Tage später erhielt er die weitergeleitete Antwort vom Ministerium: „Herr Gerstmann hat den Antrag für die Förderperiode schriftlich per Mail auf Nachfrage zurückgezogen, da laut Auskunft keine personelle Möglichkeit bestand den Auszahlungsantrag auszufüllen“. Anders gesagt, die Reinfeld schriftlich zugesagten Mittel in Höhe von 250.000 € sind storniert und Reinfeld befindet sich für das Jahr 2020 wieder mit allen anderen Antragsstellern in einem Topf und muss bangen, ob und wie viele Fördermittel zugesagt werden.

 

„Das ist ein massiver Vertrauensverlust, da wir nur auf Nachfrage von diesem Vorgehen erfahren haben. Selbst im Haushalt 2020 ist die Summe nun fälschlicherweise enthalten. Wir sind extrem enttäuscht“ so Lorenz Hartwig von der CDU Reinfeld. Was nun übrig bleibt sind als unverschuldete Verlierer die engagierten Sportler und die Kommunalpolitiker.