Lorenz Hartwig bleibt Vorsitzender der CDU Reinfeld

Vorsitzender Lorenz Hartwig (Foto, mitte) überreicht symbolisch je einen Scheck über 250 € an Jugendfeuerwehr, DLRG und DRK
Vorsitzender Lorenz Hartwig (Foto, mitte) überreicht symbolisch je einen Scheck über 250 € an Jugendfeuerwehr, DLRG und DRK

Etwa 20 Mitglieder folgten der Einladung der Reinfelder CDU zur Jahreshauptversammlung am 19. April 2017 in den Sitzungssaal des neuen Rathauses. Auch Vertreter der Reinfelder Jugendfeuerwehr, der DLRG Reinfeld und des DRKs Reinfeld waren anwesend. Grund war die Spendenübergabe der CDU aus dem Erlös des Bücherbasars 2016 an diese drei Reinfelder Organisationen. So wurde symbolisch  je ein Scheck in Höhe von  250 € übereicht.

Es folgten die Ehrungen von langjährigen Mitgliedern der CDU. So wurden Ilse Meiske für 40 Jahre und Andreas Lie für 25 Jahre Mitgliedschaft in der CDU geehrt und jeweils eine Dankesurkunde und Anstecknadel überreicht. Bei den anschließenden Wahlen ist Lorenz Hartwig einstimmig als Vorsitzender der CDU Reinfeld wieder gewählt worden. Weiter wurden ein Kassenprüfer sowie die Delegierten und Ersatzdelegierten für den Kreisverbandsausschuss gewählt.

Lorenz Hartwig bedankte sich für das große Vertrauen und berichtet über zukünftige Vorhaben, unter anderem der Ausbau der L71, die finale Planung des Neubaus Rettungszentrum, Bau der Bahnquerung sowie das Konzept zur Sportplatzerneuerung.

Andreas Lie (25 Jahre Mitglied) und Ilse Meiske (40 Jahre Mitglied) werden vom Vorsitzenden Lorenz Hartwig geehrt.
Andreas Lie (25 Jahre Mitglied) und Ilse Meiske (40 Jahre Mitglied) werden vom Vorsitzenden Lorenz Hartwig geehrt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0