Andreas Lehmann wird einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten der CDU gewählt

v.l.n.r.:Lorenz Hartwig, Andreas Lehmann, Torsten Fuhr
v.l.n.r.: Lorenz Hartwig, Andreas Lehmann und Torsten Fuhr

Auf der Jahreshauptversammlung des CDU Ortsverbandes Reinfeld am 13. März 2014 wählten die Mitglieder Andreas Lehmann einstimmig zu ihrem Bürgermeisterkandidaten.

Der 53-jährige Diplom-Verwaltungswirt (FH) war in der Zeit von 1984 bis 1990 im Ordnungsamt Stormarn im Bereich Gewerbeordnung tätig. Von 1990 bis Ende 2012 war er Prüfer im Stabsbereich Rechnungs- und Gemeindeprüfungsamt des Kreises Stormarn. Hier hat er ein ausgezeichnetes Kontaktnetzwerk aufgebaut und sich umfassendes Fachwissen in kommunal- und verwaltungsrechtlichen Themen angeeignet.

Seit Beginn des Jahres 2013 ist er bei der Stadtverwaltung Reinfeld Leiter des Fachbereiches lnnerer Service und neben der zentralen Tätigkeit des Kämmerers mit den Aufgaben des zentralen Finanzmanagements u. a. auch für die Finanzbuchhaltung, das Personalwesen, die Organisation, das Beschaffungswesen, den Gremienservice und die EDV verantwortlich.
 
„Wir freuen uns, einen Kandidaten gefunden zu haben, der zu unserem Anforderungsprofil passt. Als Verwaltungsexperte wird Andreas Lehmann die aktuellen Projekte weiterführen und eine positive Entwicklung für Reinfeld ermöglichen." ist sich Lorenz Hartwig, Vorsitzender der CDU Reinfeld, sicher.

Torsten Fuhr, Fraktionsvorsitzender der CDU Reinfeld, begrüßte das einstimmige Votum der Versammlung. „Bis zum Wahltag am 25. Mai 2014 werden wir nun zusammen mit der Wählerinitiative W ! R, die Herrn Lehmann ebenfalls als geeigneten Kandidaten vorschlägt, die Bürgerinnen und Bürger davon überzeugen, dass Andreas Lehmann der richtige Mann für das Amt des Bürgermeisters ist.

 „Unter dem Leitmotiv Reinfeld - Stadt der Generationen und der Lebensqualität möchte ich gemeinsam mit den Menschen vor Ort und der kommunalen Politik neue Ziele festlegen, Themen kreativ mitgestalten und lmpulse geben. Darüber hinaus gibt es vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten für die Stadt, die ich gerne realisieren würde" so Andreas Lehmann, der sich auf die spannenden Aufgaben freut.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Download

Wahlprogamm des CDU Ortsverbands Reinfeld [PDF]

Aktuelles der CDU Schleswig-Holstein

Daniel Günther zum Regierungsprogramm von CDU und CSU (Mo, 03 Jul 2017)
Foto: CDU Schleswig-Holstein / Laurence Chaperon Zum heute in Berlin von Angela Merkel und Horst Seehofer vorgestellten Regierungsprogramm von CDU und CSU zur Bundestagswahl 2017 erklärt der Landesvorsitzende der CDU Schleswig-Holstein und Ministerpräsident Daniel Günther: "Gemeinsam wollen CDU und CSU auch in Zukunft Verantwortung für Deutschland tragen. Ich bin überzeugt, dass wir als Union mit unserem Regierungsprogramm "Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben" die richtigen Antworten auf die Chancen und Herausforderungen der Zukunft geben.
>> mehr lesen

Herzlichen Glückwunsch Daniel Günther (Mi, 28 Jun 2017)
Mit 42 von 73 Stimmen haben die Abgeordneten des Schleswig-Holsteinischen Landtages den CDU-Landesvorsitzenden und Spitzenkandidaten zur Landtagswahl, Daniel Günther, heute im ersten Wahlgang zum neuen Ministerpräsidenten gewählt. Dazu erklärt der stellvertretende Landesvorsitzende Tobias Koch:
>> mehr lesen

Aktuelles der CDU Stormarn

Gero Storjohann im Kloster Nütschau (Do, 17 Aug 2017)
Gero Storjohann setzt sich für Lärmschutz in Nütschau ein. Bundestagsabgeordneter Gero Storjohann hat das Benediktiner Kloster in Nütschau besucht. Hintergrund des Besuches war eine Bürgerbeschwerde zur Lärmschutzwand. Bei der Besichtigung der Wand und dem Gespräch mit den Mönchen und Anwohnern stellt sich heraus, dass die Wand nicht ausreichend ist. „Hinter solch einer Lärmschutzwand muss es deutlich leiser sein“ so Storjohann. Gero Storjohann wird nun mit dem zuständigen Schleswig-Holsteinischen Verkehrsminister Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz sprechen, um eine Lösung für das Problem zu finden.
>> mehr lesen

Gero Storjohann - Für Sie im Bundestag (Mi, 09 Aug 2017)
gero_storjohann_bundestagswahl_2017_2
>> mehr lesen