Deutsche Bahn informiert am 20. März über Lärmsanierung in Reinfeld

Veranstaltung für Bürger am Mittwoch, 20. März, um 19:00 Uhr in der Aula der Immanuel-Kant-Schule, Bischofsteicher Weg 75b

Im Rahmen des Programms „Lärmsanierung an Schienenwegen des Bundes“ führt die Bahn voraussichtlich ab März nächsten Jahres Maßnahmen des aktiven und passiven Schallschutzes in der Stadt Reinfeld durch. Dabei werden entlang der Strecke Lübeck–Hamburg Lärmschutzwände errichtet oder aber schalldämmende Bauteile  in Wohngebäude eingebaut. Die Deutsche Bahn AG und die Stadt laden die Anwohner aus diesem Anlass zu einer Informationsveranstaltung ein. Die zuständigen Ingenieure der Bahn präsentieren die Ergebnisse des schalltechnischen Gutachtens sowie die Planungen für die vorgesehenen Schallschutzmaßnahmen. Im Anschluss haben die Bürger die Möglichkeit, ihre Fragen an die Projektleitung zu richten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0