Resümee

Unsere Zielsetzung ist ein lebenswertes Reinfeld für alle Altersgruppen vom Kind bis zum Senior. Wir wünschen uns eine Attraktivitätssteigerung für die 30- bis 50-Jährigen, die mit ihrer Finanzkraft zur Entwicklung beitragen können.

 

Die CDU Reinfeld hat in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass eine gymnasiale Schulform in einem neugebautem Schulzentrum ermöglicht wurde.

 

Die Grundschule wurde in einem ersten Bauabschnitt energetisch saniert.

 

Eine neue 2-Feld Sporthalle ist entstanden.

Die Müllerwiese ist zu einem attraktiven Platz umgebaut worden.

 

Unser umfangreichstes Entwicklungsprojekt ist jedoch die Innenstadtsanierung beginnend mit der neuen Seniorenwohnanlage, der Seepromenade, dem Rundweg um unseren schönen Herrenteich und die Neugestaltung des Rathausplatzes.

 

Und nun geht es weiter mit der erfolgreichen Stadtsanierung in Richtung Markant. Investoren stehen bereit und hoffen auf eine weiterhin stabile und verlässliche Politik.

 

Die CDU unterstützt die Überplanung der 50er-Jahre-Wohnanlagen, wie sie in Reinfeld bereits an vielen Projekten sehen können. Nur so können „alte“ Wohnhäuser und Wohnquartiere für die Zukunft fit gemacht werden.

Die Neubaugebiete Am Steinhof, Sandkoppel, Ahornweg und Eichenweg haben sich gut entwickelt.

 

Die weitere Entwicklung des Neubaugebietes Bolande wird in naher Zukunft abgeschlossen sein.

 

Wir setzen auf einen Wettstreit der Ideen. In der Kommunalpolitik ist kein Platz für Ideologien.

Wir wollen unsere Stadt im konstruktiven Dialog mit allen Reinfelderinnen und Reinfeldern, Vereinen, Verbänden, Schulen und interessierten Gruppen weiterentwickeln.

 

Wir wollen als CDU in Reinfeld Politik gestalten und uns, wie wir es bislang getan haben, für eine positive Entwicklung stark machen.

 

Wir haben die richtigen Entscheidungen getroffen und Fehlentscheidungen anderer korrigiert. Wir kümmern uns.

 

Wir sehen uns in der Verantwortung für die Stadt und nehmen sie ernst. Aber wir setzen auch auf die Kreativität und Ideen der Bürgerinnen und Bürger – so wie bei der Erarbeitung dieses Programms, an dem die Bürgerinnen und Bürger intensiv mitgearbeitet haben.

 

Wir unterstützen das ehrenamtliche Engagement zum Nutzen der Allgemeinheit. Ohne bürgerschaftliches Engagement kann unser Gemeinwesen nicht funktionieren.

 

Wir stellen uns den Herausforderungen der Zukunft.

 

Wir gehen verantwortungsvoll, sparsam und effizient mit den Abgaben und Steuergeldern der Einwohner und Betriebe um. Die Ausgaben orientieren sich an den Einnahmen.

 

Wir müssen nachhaltig wirtschaften und für zukünftige Generationen die Infrastrukturen und öffentlichen Einrichtungen erhalten.

 

Wir wollen Transparenz für Leistungen und Kosten der Verwaltung, so dass die Bürgerinnen und Bürger nachvollziehen können, welche Leistung wie viel kostet.

Freiwillige Einrichtungen und Leistungen, die Reinfeld über die gesetzlich vorgeschriebenen Aufgaben hinaus anbietet, sollen fortgeführt werden, müssen aber auch bezahlbar bleiben. Neue freiwillige Leistungen und Angebote können nur realisiert werden, wenn an anderer Stelle etwas eingespart wird.

 

Wir wollen uns für Sie in Reinfeld einsetzen, sodass Reinfeld weiterhin lebenswert bleibt und sich positiv entwickelt.

 

Download

Wahlprogamm des CDU Ortsverbands Reinfeld [PDF]

Aktuelles der CDU Schleswig-Holstein

Daniel Günther zum Regierungsprogramm von CDU und CSU (Mo, 03 Jul 2017)
Foto: CDU Schleswig-Holstein / Laurence Chaperon Zum heute in Berlin von Angela Merkel und Horst Seehofer vorgestellten Regierungsprogramm von CDU und CSU zur Bundestagswahl 2017 erklärt der Landesvorsitzende der CDU Schleswig-Holstein und Ministerpräsident Daniel Günther: "Gemeinsam wollen CDU und CSU auch in Zukunft Verantwortung für Deutschland tragen. Ich bin überzeugt, dass wir als Union mit unserem Regierungsprogramm "Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben" die richtigen Antworten auf die Chancen und Herausforderungen der Zukunft geben.
>> mehr lesen

Herzlichen Glückwunsch Daniel Günther (Mi, 28 Jun 2017)
Mit 42 von 73 Stimmen haben die Abgeordneten des Schleswig-Holsteinischen Landtages den CDU-Landesvorsitzenden und Spitzenkandidaten zur Landtagswahl, Daniel Günther, heute im ersten Wahlgang zum neuen Ministerpräsidenten gewählt. Dazu erklärt der stellvertretende Landesvorsitzende Tobias Koch:
>> mehr lesen

Aktuelles der CDU Stormarn

Gero Storjohann - Für Sie im Bundestag (Mi, 09 Aug 2017)
gero_storjohann_bundestagswahl_2017_2
>> mehr lesen

Wie gut kennen Sie unseren Kreis wirklich? (Mo, 31 Jul 2017)
Profitieren auch Sie als Einheimische/r von attraktiven Tourismusangeboten  
>> mehr lesen